Neues Jahr, neues Material

So, Nach einer kleinen Verschnaufpause geht es nun in neuem Jahr wieder weiter. Aus E*** und ähnlichen Portalen sind mal wieder folgende Materialien auf unserem Grundstück gelandet:

Ein paar Säcke Fliesenkleber

20120124-172259.jpg

Noch ein paar KG-Rohre und Knicke (hier nicht zu sehen)

20120124-172307.jpg

Kabelschutzrohr

20120124-172328.jpg

Und noch mehr KG-Rohre!!! Allerdings nicht für mich!

20120124-172335.jpg

… Und weiter geht es ….

Weiter geht es mit dem Material besorgen.

Irgendiwe haben 150er und 125 KG Rohre den Weg auf das Grundstück gefunden, mit den passenden Knicken:

20111020-185648.jpg 20111020-185656.jpg

Auch 200er gibt es:

20111020-185702.jpg

100er Knicke sind auch schon da:

20111020-185709.jpg

HT in 50er und 100er sammelt sich auch so langsam:

 

20111020-185829.jpg

Und noch ein bisschen Holzbohlen (Kanthölzer liegen wo anders):

20111020-185731.jpg

Und die nächsten Sachen sind auch schon avisiert. 😉

Es geht weiter…

Heute gab dann schon wieder einen LKW vor dem Grundstück, die letzten ISORAST® Steine wurden geliefert. Hier schon eingepackt, damit sie Überwintern können.

20111018-192128.jpg

 

Dann beginne ich damit, Baustahl zu besorgen…. 14er, 12er liegen schon mal rum.

20111018-192149.jpg

 

Und für die Decke der Regenwasserzisterne hatte Thomas schon vor einiger Zeit gebrauchte Schalbretter gekauft.

20111018-192156.jpg

 

Achso: Und nun sind wir seit letztem Donnerstag auch offiziell Eigentümer des Grundstücks! Hat ja auch nur 6 Monate gedauert.

Der Bauantrag ist noch nicht da (wie soll es auch anders sein). Immerhin haben schon zwei Behörden ihr Einvernehmnis erklärt!

Nix Neues oder Einiges Organisiert

Mal wieder euch auf den neuesten Stand bringen:

 

Also, der Bauantrag dümpelt beim Bauamt vor sich hin, wahrscheinlicher Termin so Ende November. Na toll. Also wird es dieses Jahr nichts mehr mit Bauen. Denn im Winter baue ich nicht, kalte Temperaturen sind nichts für mich und was ich mir nicht antue, tue ich auch niemand andren an. Also wird Anfang April 2012 der Starttermin sein, Mitte April dann die heisse Phase.

Um so mehr Zeit habe ich jetzt, noch Materialien zu organisieren und die Planung voranzutreiben.

Material bisher:

 

ca. 200 Gipskartonplatten:

plus 50er und 75er Ständerwerk (und Leerrohre für die Elektroinstallation, links neben dem Ständerwerk):

gute 200 Verlegeplatten:

Und

zu guter Letzt fuhr vor ein paar Tagen ein Jumbo-LKW vor und hinterlies 3/4 aller ISORAST®-Steine:

Bauantrag

Es geht weiter….

Gestern habe ich den Bauantrag bei dem zuständigen Bauamt in Straussberg abgegeben. So weit so gut. Jetzt dürfen wir aber erstmal ca. 14 Tage warten bis wir eine schriftliche Bestätigung des Eingangs des Bauantrages bekommen! 14 Tage!!!! Wenn der preussischen Beamtenapparat etwas macht, dann aber gründlich. Dafür können wir dann auch online ins Systemscheuen, wie er dort aussieht und was schon gemacht wurde und was noch gemacht werden muss.

Ob es dieses Jahr noch was wird?????

Reisen – Sorento-Modifikationen – Offroad – Sorento-Treffen